Junge Kantorei Bad Soden e.V.
Junge Kantorei Bad Soden e.V.

Vereinschronik: 2018-2009

Auf dieser Seite finden Sie / findet Ihr Berichte und Bilder über vergangene Konzerte, Gottesdienstgestaltungen und Aktionen der Chöre sowie Nachrichten rund um den Verein. Die laufenden Meldungen sind unter der Rubrik Aktuelles zu finden.

SING & PRAISE!

Zum Abschluss des Festjahres „60 Jahre St. Katharina“ geben die Junge Kantorei, Junior Kantorei und  der Knaben- und Mädchenchor unter der Leitung von Tobias Landsiedel am Samstag, den 25.11. um 19 Uhr in St. Katharina ein Chorkonzert unter dem Titel "SING & PRAISE!". Auf dem Programm stehen Chorstücke und Lieder aus den vergangenen 60 Jahren. Stücke von Ed Sheeran, Mark Forster, Cassandra Steen, Toto oder Michael Jackson erklingen in verschiedenen Chorversionen neben Gospels und Neuen Geistlichen Liedern. Die Chöre werden von Dirk Menger am Klavier begleitet.

 

Der Eintritt ist frei. Spenden zur Finanzierung der hauptamtlichen Kirchenmusikerstelle von Tobias Landsiedel sind herzlich willkommen.

 

Wir freuen uns auf Ihr und Euer Kommen!

Konzerte mit JuVokal im September

...zum Thema Tag & Nacht. 

 

Die Sängerinnen und Sänger des Jungen Vokalensembles JuVokal gaben 2. und 3. September unter der Leitung von Tobias Landsiedel zwei Konzerte zu Tag & Nacht mit Chorwerken u.a. von Orlando di Lasso, Albert Becker, Josef Gabriel Rheinberger oder Eric Whitacre. Daneben erklangen Spirituals, Volksliedbearbeitungen und poppige Arrangements. Die im Rahmen der Konzerte gesammelten Spenden wurden für die Renovierung der Unterkirche, in der JuVokal wöchentlich dienstags probt, zur Verfügung gestellt.

JuVokal im Gemeindezentrum der FeG Oberursel.

Mai 2017:Wiederaufnahme des Chormusicals GLEIS 21

J.S. Bach: Weihnachtsoratorium am 18.12.2016 um 19 Uhr

 

Die Proben laufen auf Hochtouren:

 

Am 18. Dezember um 19 Uhr werden die Junior Kantorei, JuKa und JuVokal zusammen mit vier Solisten und dem Ensemble Colorito das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastion Bach in St. Katharina in Bad Soden unter der Leitung von Tobias Landsiedel zur Aufführung bringen.

 

Das Konzert ist bereits ausverkauft. Es wird daher keine Abendkasse geben.

 

Wir danken der Taunus Sparkasse, der Mainova, der Buchhandlung Boris Riege und dk-veranstaltungstechnik für die Unerstützung.

 

 

 

JuVokal auf Probenfahrt in Korbach

Vom 7. bis 9. Oktober probte JuVokal in Korbach intensiv und mit viel Freude für die Aufführung des Weihnachtsoratoriums am 4.Advent.

Zweimal auf dem 1. Platz beim Wettbewerb des Deutschen Chorfestes 2016 in Stuttgart

Wir sind begeistert und freuen uns verkünden zu dürfen, dass die Chöre der Jungen Kantorei Bad Soden Spitzenreiter sind:

Geteilter erster Platz mit 23,6 aus 25 Punkten in der Kategorie "Jazz/Pop/Gospel II" (Junge Kantorei und JuVokal).

Erster Platz mit 23,3 Punkten in der Kategorie "Zeitgenössisch II" (JuVokal).

 

 

Gratulation an alle Sängerinnen und Sänger und besonderer Dank an das Vorstandsteam des Vereins, die Stimmbilderinnen Aline, Vici und Sabina und den Chorleiter Tobias Landsiedel.

Gratulieren möchten wir auch Sabina Vogel, Stimmbildnerin der Jungen Kantorei Bad Soden, die mit dem Bolangaro Sextett in der Kategorie "Vokalensemble" mit 24,0 Punkten den ersten Rang belegt. 

 

Der Chor besuchte vier Tage lang das Chorfest in Stuttgart, nahm dabei an zwei Wettbewerben teil, sang ein weltliches Kurzkonzert und gestaltete einen evangelischen Gottesdienst am Wochenende mit. Wenn die Mitgereisten nicht selbst sangen, nutzten sie die Freizeit, um das umfangreiche Programm des Chorfestes wahrzunehmen. Nach einem intensiven, aufregenden und erfolgreichen Wochenende kehren die Sängerinnen und Sänger am Sonntag des Fronleichnam-Wochenendes zurück nach Bad Soden: im Gepäck zwei erste Preise und die Erinnerung an bewegenden Augenblick beim gemeinsamen Musizieren.

 

P.S. Nicht zu vergessen: Besten Dank auch an das mitgereiste Publikum, vor allem Eltern, deren Anwesenheit uns sehr motiviert hat und deren Applaus wir genießen durften.

 

P.P.S: Hier geht's zum Artikel in der FNP vom 02.06.2016 http://www.fnp.de/lokales/main-taunus-kreis/Junge-Kantorei-ist-spitze;art676,2038684 und der Berichterstattung der Stadt Stuttgart https://www.stuttgart.de/item/show/273273/1/9/599988?.

JuVokal vor der Musikhochschule in Stuttgart
JuVokal in der Stuttgarter Musikhochschule beim Wettbewerbsauftritt in der Kategorie Zeitgenössische Chormusik II

Empfang der Jungen Kantorei Bad Soden im Landratsamt - Nach den zwei ersten Plätzen beim Deutschen Chorfest waren wir zum Empfang ins Landratsamt in Hofheim eingeladen und durften uns ins goldene Buch eintragen

Zwei Konzerte auf der Nacht der Museen am 23. April

JuKa und JuVokal haben am 23.04.2016 bei der Frankfurter Nacht der Museen in der Justinuskirche in Höchst (Justinusplatz 3) in zwei Konzerten mit dem Motto "Musikalische Kontraste", um 20:30 Uhr und um 22:30 Uhr ein kontrastreiches Programm präsentiert. Neben Popstücken, wie "Viva la Vida" und "Nur in meinem Kopf", wurden auch Gospel und klassische Stücke, wie "Northern Lights" oder "Ave Verum" aufgeführt.

 

Neujahrsrevue 2016: ALL YOU NEED IS ...

Die Bilder unseres Fotografen Dominik Martin sind auf Facebook. Hier gehts zu den Bildern https://www.facebook.com/media/set/?set=a.1046603262028652.1073741867.500343436654640&type=3

Konzertankündigung: Die Junge Kantorei Bad Soden e.V. wünscht allen Sängerinnen und Sängern, deren Familien und Freunden, Förderern und allen Konzertbesuchern ein glückliches und gesegnetes neues Jahr und einen guten Start in 2016. Zugleich laden wir herzlich zur diesjährigen Neujahrsrevue am 13. und 14. Februar im Bürgerhaus Neuenhain ein. Unter dem Motto "All you need is..." werden die Sängerinnen und Sänger Lieder aus Pop, Musical und Chanson auf die Bühne im Bürgerhaus Neuenhain bringen. Ins rechte Licht gesetzt wird der Chor von David Kahle (dk-veranstaltungstechnik). 

Der Eintritt ist frei, aber Platzkarten sind erforderlich. Platzkarten gibt es seit dem 18.01.2016 im kath. Pfarrbüro St. Katharina (Salinenstraße) Bad Soden. Da die Karten immer schnell vergriffen sind, empehlen wir, frühzeitig Karten zu reservieren.

Herzliche Einladung! Wir freuen uns auf Euch/Sie.

Himmlisch nah - Unsere kleinen Chöre sangen im MTZ

Neuer Vereinsvorstand gewählt

Am 11. November 2015 wurde auf der Jahreshauptversammlung der neue Vorstand der Jungen Kantorei Bad Soden e.V. gewählt. Esther Landsiedel wird ihre vierte Amtszeit antreten und die Junge Kantorei für weitere zwei Jahre als Vorsitzende führen. Den 2. Vorsitz besetzt zum zweiten Mal Katharina Honetschläger. Anne Alfter beerbt in der Funktion der Schatzmeisterin Isabell Reuter, die nach drei Jahren aus der Vorstandsarbeit austritt. Hier nochmal ein herzliches Dankeschön an dich, Isabell! Moritz Mies wurde erneut zum Jugendsprecher gewählt und Jonas Fechner besetzt den neu geschaffenen Posten des stellvertretenden Jugendsprechers. Teresa Färber wird erneut das Amt der Schriftführerin bekleiden.

Zwei Benefizkonzerte für die Flüchtlingshilfe in Sulzbach

Die Junge Kantorei Bad Soden, JuVokal, Felicia Brunner (Sopran), Erhard Brunner (Bass), Kai von Känel (Violine) sowie Detlef Münkler (Klavier) laden am Samstag, 10. Oktober um 17 Uhr und um 19 Uhr zu zwei Konzerten in die kath. Kirche Maria-Rosenkranzkönigin, Eschborner Str. 2a nach Sulzbach ein.

 

Die Konzerte sollen „musikalische Grenz(über)gänge“ sein, bei denen neben weltlichen und geistlichen Werken auch Stücke aus der Popmusik gesungen werden. So werden in einem abwechslungsreichen Programm Stücke von Mozart oder Haydn neben Songs von Sting oder Cindy Lauper erklingen.

 

Der Eintritt ist frei. Die Musiker möchten mit den Konzerten einen Beitrag für die Flüchtlingshilfe in Sulzbach leisten und freuen sich über zahlreiche Besucher und  großzügige Spenden am Ende des jeweiligen Konzertes.

Die beiden Benefiz-Konzerte am 10.Oktober waren ein voller Erfolg.

Insgesamt sind aus den Zuschauerreihen knapp 1.800 € an Spenden zusammenkommen, die nun der Flühchtlingshilfe in Sulzbach zu Gute kommen.

 

PREMIERE von GLEIS 21 am 1./2. Mai 2015

Unser zweites selbstgeschriebenes Musical GLEIS 21 wurde am 1.&2. Mai erfolgreich auf die Bühne gebracht !

Weitere Informationen und Bilder zur Auffürhung sowie zum Enstehungsprozess finden Sie unter der Rubrik GLEIS21 -  Das neue Chormusical der Jungen Kantorei .

 

Im Juni wurde GLEIS 21 mit professioneller Unterstützung von dem Team von Sound&More auf CD aufgenommen und sind jetzt für 12 Euro pro Stück erhältlich. Ab 3 CDs zahlen Sie nur noch 11 Euro und ab 5 CDs sogar nur noch 10 Euro.

 

Reihören lohnt sich !!!

Die Junge Kantorei Bad Soden e.V. nimmt an der Jugendsammelwoche 2015 teil

Auch dieses Jahr nehmen wir mit der Jungen Kantorei wieder an der Jugendsammelwoche des Hessischen Kreisjugendrings, die dieses Jahr vom 20. bis 30. März stattfindet, teil.In dieser Zeit werden Sänger und Sängerinnen von Haus zu Haus gehen und so die Jugendarbeit in Bad Soden und dem Main Taunus Kreis mit der hälfte der gesammelten Beträge unterstützen. Die anderen 50% der Gelder verbleiben beim Verein und werden zum Beispiel in Konzerte gesteckt.

Weitere Informationen können Sie hier finden:

http://www.hessischer-jugendring.de/service/jugendsammelwoche.html

Singkrippenspiel Weihnachten 2014

5 Jahre JuKa

Die JuKa feierte am 13.12.2014 mit einem selbst gestalteten Gottesdienst ihr 5-jähriges Bestehen.

Im Anschluss an den Gottesdienst durfte jeder Chor in einem Kurzkonzert ein Wunschlied aus dem Repertoire vortragen. Zum Abschluss sangen alle Chöre zusammen noch einmal "Wake Me Up", was bereits das Abschlusslied unseres diesjährigen Sommerkonzertes "Wovon Sollen Wir Träumen" gewesen ist.

Nach dem Gottesdienst wurde dann schließlich mit allen in der Unterkirche ordentlich gefeiert.

Wir bedanken uns bei Allen, die uns geholfen haben, diesen Tag zu gestalten uns zu einem besonderen Ereignis in unserer Vereinsgeschichte zu machen.

Unser Dank gilt auch für alle, die sich in den letzten 5 Jahren Juka - und auch schon davor - für die Junge Kantorei eingesetzt haben, sie aufgebaut und unterzützt haben.

Wir hoffen auf viele weitere erfolgreiche Ereignisse und Konzerte.

 

 

Requiem von J. M. Haydn am 16.11.2014

Konzertankündigung "Der weniger bekannte Haydn" aus dem Höchster Kreisblatt
Ankündigung Requiem-HK.jpg
JPG-Datei [319.8 KB]

Die JuKa singt bei der Firmung am 05.10.2014 in Bad Soden

Firmgottesdienst am 5.Oktober 2014

Nacht der Chöre am 27.09.2014 im Ramada Hotel

"Traumhaftes Sommerkonzert"

Dominik Martin Photography

Am 14.06. lud die Junge Kantorei Bad Soden zum Sommerkonzert 2014 unter dem Motto "Wovon sollen wir träumen?" ein. In der vollbesetzten Bad Sodener Kirche St. Katharina sangen der Mädchen- und Knabenchor, die Junior Kantorei, die Junge Kantorei und JuVokal von großen und kleinen Träumen. Begleitet wurden die Chöre von einer vierköpfigen Band, die die Stücke unter der Leitung von Tobias Landsiedel richtig in Szene setzte. Die Mädchen „had a dream“,  bei den Jungs lief der „final countdown“ ab (Europe) und die Junior Kantorei’ll be there (Mariah Carey). Die Junge Kantorei verkündet ebenfalls „Here I am“ (Bryan Adams) und JuVokal singt nicht nur „Vielleicht“ (Söhne Mannheims), sondern ganz sicher, und zwar sogar „Everything“ (Michael Bublé). Imagine! (John Lennon)

 

Eindrücke vom Konzert gibt es in der Konzertgalerie... reinschauen lohnt sich :)

 

JuKa& JuVokal auf Probenwochenende in Waldernbach: Vorbereitungen zu "Wovon sollen wir träumen" laufen auf Hochtouren

JuVokal sang Schütz' Johannespassion in der Karfreitagliturgie

JuVokal bei der Ansingprobe an Karfreitag in St. Katharina

Nach ihrem Debüt mit der Neujahrsrevue Anfang Ferbruar zeigte sich der junge Erwachsenenchor der Kantorei, JuVokal, an Karfreitag von seiner anderen Seite. Die knapp 25 Sängerinnen und Sänger brachten Schütz' Johannespassion dar. Das Feedback aus der Gemeinde entlohnte sie für die harte Arbeit an dem A-capella-Werk. Nicht wenige berichteten, dass sie durch die Darbietung der Passion bewegt und gerührt waren. Eine Zuhörerin beschrieb die Aufführung als "ergreifend". 

Die Junge Kantorei beteiligt sich an der Jugendsammelwoche des hess. Kreisjugendrings vom 04. bis 14.April

Wie schon in den vergangenen Jahren beteiligt sich die Junge Kantorei auch 2014 wieder an der Jugendsammelwoche des hessischen Kreisjugendrings. Die Jugendsammelwoche steht unter dem Motto Jugendliche für Jugendliche. In der Zeit zwischen dem 04. und 14. April werden 14 Sänger und Sängerinnen in Bad Soden (linksseitig der Königsteiner Straße) von Haus zu Haus gehen und sich so für die Jugendsarbeit in Bad Soden und dem Main Taunus Kreis einsetzen. 

50 % des gesammelten Betrages verbleiben beim Verein, während die anderen 50 % dem Stadtjugendamt Bad Soden und dem hess. Kreisjugendring (als Veranstalter) zu Gute kommen.

 

Weitere Infos unter: http://www.hessischer-jugendring.de/service/jugendsammelwoche.html

Die Junior Kantorei sang am vergangenen Sonntag im Sulzbacher Gottesdienst

Die Junior Kantorei gestaltete am 23.Februar den Gottesdienst in Sulzbach. Mit geistlichen und neuen geistlichen Stücken begeisterten die 40 Sängerinnen und Sänger die Gottesdienstbesucher und Pfarrer Paul Schäfer in der voll besetzen Sulzbacher Kirche. Zum Abschluss lud der Pfarrer den Chor auf ein baldiges "Wiedersehen" ein. Diese Einladung nehmen wir gerne an.

Fastnacht am Sulzbach (Knaben- und Mädchenchor)

Am Freitag den 07.02. sangen der Mädchen- und Knabenchor unter dem Motto "Gestalten der Nacht" bei der Fastnacht am Sulzbach, der traditionellen Faschingssitzung im Sulzbacher Pfarrheim. Vor ausverkauftem Saal verwandelten sich die Mädels und Jungs in Gespenster, Vampire und Partymäuse. Sie wurden mit Applaus für Ihren Auftritt gefeiert.

Der Mädchenchor bei seinem Auftritt auf der Bühne im Frankfurter Hof.

Nach dem erfolgreichen Auftritt des Knaben- und Mädchenchores bei der Fastnacht am Sulzbach sprangen beide Chöre vergangenen Sonntag (23.02.) auf Anfrage hin bei der Kindersitzung im Frankfurter Hof ein. Wir danken allen Sängerinnen und Sängern sowie allen Eltern für die spontane Bereitschaft!

Neujahrsrevue 2014 ein voller Erfolg

Am vergangenen Wochenende war es soweit: Die Junge Kantorei brachte an zwei Abenden im "ausverkauften" Neuenhainer Bürgerhaus mit "Hall of Fame" Weltstars in den Taunus. Unter der Leitung von Tobias Landsiedel wurde dem Publikum bei Häppchen, Saft und Wein ein buntes Programm aus Chor- und Solobeiträgen geboten.

 

Wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen Helfern und Sponsoren bedanken, die dieses Konzertwochenende ermöglicht haben.

 

Für alle die nochmal in Erinnerungen schwelgen möchten, und alle, die nicht dabei sein wollten oder konnten gibt es hier Eindrücke, die unser Fotograf Dominik Aukschlat festgehalten hat.

Eine Auswahl der tollen Bilder kann man auch in unserer Konzertgalerie einsehen.

 

Viel Vergnügen und bis bald :)

Am 01. und 02. Februar findet im Bürgerhaus Neuenhain die Neujahrsrevue der Jungen Kantorei Bad Soden statt. In 2014 wird diese unter dem Motto "Hall of Fame" stehen und berühmte Persönlichkeiten in den Mittelpunkt rücken. Neben den Chorstücken werden die Sängerinnen und Sänger der Jungen Kantorei und des neu gegründeten Erwachsenenchores auch solitisch zu hören sein. Wie schon in den vergangenen Jahren stellt der bunte Abend bei Häppchen, Saft und Wein den musikalischen Jahresauftakt dar.

 

Seit dem 06. Januar sind im kath. Pfarrbüro St. Katharina sowie in den Proben der Jungen Kantorei kostenlose Platzkarten erhältlich. Aufgrund erhöhter Nachfrage sind derzeit nur noch begrenzt Platzkarten verfügbar.

 

Herzliche Einladung!

Die Juka im Main-Taunus-Zentrum: himmlisch nah und "geflasht"

Im Advent 2013 war die Juka gleich zweimal im Main-Taunus-Zentrum (MTZ) zu erleben. Am Samstag den 30.11. hatten die Junior Kantorei und der Mädchen- und Knabenchor eine Stunde die große Bühne fest im Griff. Unter der Leitung von Tobias Landsiedel und mit Unterstützung einiger tatkräftiger Eltern sangen die drei Chöre Auszüge aus ihrem Konzertprogramm rund um das Licht bei "Himmlisch nah". Trotz des Einkaufsstresses im vollen MTZ gelang es den Chören einige Passanten zum Innehalten und Zuhören zu bewegen. 

 

Einen Auftritt der etwas anderen Art hatten die Junge Kantorei und der (noch namenlose) Junge Erwachsenenchor am Freitag den 06.12. Der Chor war für einen Flashmob gebucht worden und ließ mitten im Einkaufstrubel mit "Joyful, joyful" und "Oh happy day" Vorweihnachtsstimmung aufkommen. Die Gage spendete der Chor an ein Hilfsprojekt für die Philippinen. Mehr hierzu unter www.spendenflut.de .

 

Jetzt haben die Sängerinnen und Sänger noch ein paar wenige Proben, bis der Chor sich in die Weihnachtsferien verabschiedet. Im neuen Jahr geht es dann mit der Neujahrsrevue am 01. und 02. Februar wieder los... 

 

... bis dahin Ihnen und Euch eine besinnliche, schöne Adventszeit.

Neuwahl des Vereinsvorstandes

Am 13. November 2013 wurde auf der Jahreshauptversammlung der Jungen Kantorei Bad Soden e.V. ein neuer Vorstand gewählt:

Esther Kahle wird als 1. Vorsitzende ihre dritte Amtszeit antreten. Den 2. Vorsitz besetzt Katharina Honetschläger und folgt damit Isabell Reuter, welche komissarisch das Amt für ein Jahr inne hatte. Isabell Reuter beerbt in der Funktion der Schatzmeisterin Marvin Fechner, der nach vier Jahren aus der Vorstandsarbeit ausscheidet. Teresa Färber bekleidet nach der Übernahme dieses Amtes im vergangenen Jahr erneut das Amt der Schriftführerin. Um den verschiedenen Altersstruktur gerecht zu werden, wurde durch einstimmigen Beschluss der Mitgliederversammlung ein weiterer Vorstandsposten geschaffen, welcher in Zukunft den Titel "Jugendsprecher" trägt. Moritz Mies wurde auf diesen Posten gewählt. Zudem wird Jonas Fechner den Vorstand künftig als Beisitzer unterstützen.

Kulturförderpreis für Mission Jerusalem!

Am Montag den 11.11.2013 wurde die Junge Kantorei für die Wiederaufnahme ihres selbstgeschriebenen und von Tobias Landsiedel komponierten Chormusicals "Mission Jerusalem" mit dem Kulturförderpreis der Stadt Bad Soden ausgezeichnet. Der Preis ist mit 500 € dotiert. Anlässlich der Preisverleihung die um 18 Uhr im Bad Sodener Kino stattfand sang der Chor zwei Stücke aus dem aktuellen Programm. 

Hier geht's zur Berichterstattung des Höchster Kreisblatts: http://www.kreisblatt.de/lokales/main-taunus/Der-Verein-hat-das-Kino-gerettet;art676,680387 

Pop meets Classic - Eindrücke vom JuKa-Sommerkonzert Ende Juni

Am letzten Juni-Wochenende verabschiedete sich die Junge Kantorei mit zwei Kurzkonzerten und dem großen Sommerkonzert mit Bad und Orchester in die Sommerpause. In der voll besetzten Kirche sagen die vier Chöre des Vereins ein buntes und vielseitiges Programm, dass von Klassikern wie dem Händel Halleluja bis zu brandaktuellen Hits wie Read all about me oder Skyfall reichte.

Eindrücke vom Konzert gibt es in der Konzertgalerie: http://www.jungekantorei-badsoden.de/konzertgalerien/ sowie unter  https://www.facebook.com/media/set/?set=a.585856118103371.1073741843.500343436654640&type=1

 

Reinschauen lohnt sich!!!

 

Nach dem Konzert ist vor dem Konzert könnte man meinen. Das stimmt aber nur bedingt, denn jetzt geht die Junge Kantorei erst einmal in die wohlverdiente Sommerpause.

 

Ab dem 20./21. August starten die Proben wieder. Wenn Du Lust bekommen hast, schau doch vorbei. Alle Infos findest du hier: http://www.jungekantorei-badsoden.de/probenzeiten-ort/

 

Bis bald... :)

Der Mädchenchor bei der Erstkommunion in Bad Soden am 28. April

Der Sopran des Mädchenchores bei der Performance zu "Jesus Christ".

Am letzten Sonntag im April gestaltete der Mädchenchor die vierte Erstkommunionfeier im Pastoralen Raum Bad Soden. In der voll besetzten Bad Sodener Kirche sangen die Mädchen u.a. "I will follow him" aus Sister Act sowie den Kanon "Ich will den Herrn loben" von Telemann.

 

Das nächste Mal in der Sodener Kirche St. Katharina wird der Mädchenchor beim großen Sommerkonzert am 30.Juni um 18 Uhr zu hören sein. 

JuKa Projektchor probte am 3.Aprilwochenende in Frankfurt-Ginnheim

Das erste Probenwochenende liegt hinter dem Projektchor. Sänger und Sängerinnen der Jungen Kantorei probten gemeinsam mit jungen Erwachsenen aus Frankfurt und dem Vordertaunus an einem Crossover-Programm zum Thema Liebe. Eindrücke hier: http://jungekantorei-badsoden.de/chorprojekt-für-junge-erwachsene/

Der Knabenchor bei der Erstkommunion in Altenhain am 14.April

Der Knabenchor singt "Folgt mir nach". Am E-Piano begleitet sie Chorleiter und Kantor Tobias Landsiedel.

Am 14.04. gestaltete der Knabenchor den Erstkommunionsgottesdienst in Altenhain mit.

U.a. sangen die  Jungs - aufgrund terminlicher Ausfälle nur mit halber Besetzung - "This little light of mine" sowie "Folgt mir nach".

Der Gesang wurde von der anwesenden Gemeinde und den Familien der Kommunionkinder jeweils mit lautem Applaus gewürdigt.

Die Junge Kantorei beteiligt sich an der Jugendsammelwoche vom 15. bis 25.03.2013

Quelle:http://www.hessischer-jugendring.de/service/jugendsammelwoche.html

Vom 15. bis 25.03. findet auch in diesem Jahr wieder die Jugensammelwoche des hessischen Jugendrings (hjr) statt. Wie schon im Vorjahr beteiligt sich die Junge Kantorei auch 2013 an der Aktion, bei der Jugendliche für Jugendliche sammeln. 

Im oben genannten Zeitraum werden daher Sängerinnen der Jungen Kantorei in, dem ihnen von der Stadt zugewiesenen Sammelbezirk in Bad Soden unterwegs sein. Infos zur Jugendsammelwoche finden Sie/ findet Ihr unter http://www.hessischer-jugendring.de/service/jugendsammelwoche.html .

Die Junior Kantorei am 5.Fastensonntag in Sulzbach

Ansingprobe vor Beginn des Gottesdienstes.

Am 17. März, dem 5.Sonntag der Fastenzeit gestaltete die Junior Kantorei den trotz Schnee gut besuchten Gottesdienst in Maria Rosenkranzkönigin in Sulzbach mit.

Neben "Hebe deine Augen auf" von Mendelssohn Bartholdy sang die Junior Kantorei "Be still" und "Ich steh vor dir mit leeren Händen Herr".

Junge Kantorei am 1. Weihnachtsfeiertag - Spaur Messe

Die Junge Kantorei ward Mitte Dezember 2012 gerade 3 Jahre seit der Vereinsgründung, bevor eines der "Dreijahresziele" des Chorleiters Tobias Landsiedel erreicht wurde. Nach drei Jahren sollte an Weihnachten ein klassisches Stück, nur durch die Junge Kantorei, aufgeführt werden.

So kam es, dass am 25.12.12 in Sankt Katharina Bad Soden die Spaur Messe Mozarts erklang, begleitet durch ein "kleines" Orchester ausgebildeter Musiker, das eingens für diesen festlichen Gottesdienst zusammengestellt wurde.

Die Solisten, die Landsiedel rekrutierte, waren ebenso professionelle Sängerinnen und Sänger.

Die Laien der Jungen Kantorei , deren Kontakt zu einem ganzen klassischen (bzw. hier barocken) Werk bisher auf den Lobgesang Bartholdys beschränkt war, sangen auch zur Begeisterung des Chorleiters mit Pathos und Engagement, der nach dem Gottesdienst schon schmunzeln musste, als er daran dachte, wie die Jugendlichen sonst häufig mit wenig Elan an "nicht-moderne" Stücke herangegangen waren. Doch ist dies auch sein Verdienst, präsentierte er Mozart doch als unerkannten Popmusiker.

So schließt die Junge Kantorei das Jahr 2012 mit der Spaur Messe und einem abschließenden "O Du fröhliche" erfolgreich ab und verabschiedet sich in die Weihnachtsferien.

Knaben- und Mädchenchor singen das Krippenspiel am 24.12

Im Mittelpunkt die Hl. Drei Könige, umringt von den übrigen Zeugen der Geburt Jesu

Probenfahrt der Jungen Kantorei 14. - 16. Dezember 2012

Die Junge Kantorei vor der Burg Breuberg im Odenwald.

Vom 14. bis 16. Dezember 2012 war die Junge Kantorei zur Vorbereitung auf die Spaur-Messe von Mozart auf der Burg Breuberg im Odenwald. Die 30 Jugendlichen und jungen Erwachsenen erarbeiteten die Messe in Tutti und Registerproben unter der Leitung von Chorleiter Tobias Landsiedel. Begleitet wurde die 30 Leute starke Gruppe zudem von Esther Frankenberger die u.a. Stimmbildung in Kleingruppen erteilte.

 

Das Resultat der Probenfahrt ist im Weihnachtsgottesdienst am 25.12. um 10:45 Uhr in St. Katharina zu hören. 

Auftritt des Mädchen- und Knabenchores bei der Seniorenweihnacht in Sulzbach

Der Knabenchor auf der Bühne im Frankfurter Hof in Sulzbach.

Am 07. Dezember gestalteten der Mädchen- und Knabenchor die Seniorenweihnachtsfeier der Gemeinde Sulzbach musikalisch. Beide Chöre präsentierten sich unter der Leitung von Tobias Landsiedel mit jeweils drei adventlichen bzw. weihnachtlichen Stücken.

Probenwochenende der Junior Kantorei in Oberreifenberg

Die Junior Kantorei war vom 09. bis 11. November 2012 zu ihrer ersten Probenfahrt in Oberreifenberg. Eindrücke von den Proben und der Fahrt finden Sie unter HIER

MISSION JERUSALEM (2.0)

Die Junge Kantorei bei der Aufnahme im Foyer der Kindertagesstätte Max-Baginski, die Platz für die über einhundert Sänger bot.

Es ist soweit. "Mission Jerusalem" wird neuaufgelegt. Und zwar in dieser Woche am Donnerstag und Freitag (4./5.10.12) jeweils um 19:30 Uhr. Hierzu sind Sie und seid Ihr herzlich eingeladen. Seid rechtzeitig da, denn in der Kirche St. Katharina am Neuen Kurpark in Bad Soden ist nur begrenzt Platz. Einlass ist ab 19 Uhr.

 

Neben einer intensiven Probenphase gehörte zur Vorbereitung auf das Musical auch die Produktion ein CD mit allen Titeln der Aufführung, die Ihr und Sie an den Konzerttagen für 10€ erwerben könnt. 

Das Resultat, das kann man völlig uneigennützig und ohne Eigenlob sagen, lässt sich wirklich sehen!

 

Erinnern Sie ihre Nachbarn und Freunde auch, die das Konzert letztes Jahr nicht besuchen konnten daran, dass sie dieses Jahrs dabei sind. 

 

Dann bis Donnerstag oder Freitag!!!!

Viele Grüße!

Limburger Kinder-und Jugendchortag

Junge Kantorei in Limburg

Neben zahlreichen anderen Chören aus dem gesamten Bistum Limburg hat die Junge Kantorei am Limbruger Kinder - und Jugendchortag teilgenommen. 

Höhepunkt war nach einem bunten Programm für die Kleinen Sängerinnen und Sänger das Friedesgebet im Limburger Dom mit Jugendpfarrer Braun. Im Abschluss ließen die Teilnehmer Luftballons vor dem Dom in die Höhes steigen.

Junge Kantorei nahm an Chorwettbewerb teil - Platz 10 in Jazz/ Gospel/ Pop

Foto der Jungen Kantorei nach gelungenem Auftritt beim Internationalen Chorwettbewerb (08.06.12) HfMdK Frankfurt/Main
Nicht nur aktive, sondern auch passive Teilnahme. Die Jugendlichen nutzten das sehr vielseitige und umfangreiche Angebot während der vier Tage.

Vom 7. bis 10. Juni fand in Frankfurt das 2. Deutsche Chorfest statt. Getreu dem Motto „Frankfurt ist ganz Chor“ traten über 500 Chöre aus aller Welt an den verschiedensten Orten der Stadt (u.a. auf dem Römerberg, am Mainufer oder in zahlreichen Kirchen) auf.Ein solch gesangliches Großereignis – zumal direkt vor der eigenen Haustür – darf man sich als begeisterter Chorsänger/begeisterte Chorsängerin natürlich nicht entgehen lassen.Die Junge Kantorei beschloss also sowohl aktiv (am Chorfest-Wettbewerb) als auch passiv (Besuch von zahlreichen Konzerten, bspw. der „Wise Guys“ auf dem Römerberg) teilzunehmen.Wir starteten in der Kategorie „Jazz/Pop/Gospel“ mit vier Stücken, die schon am 2. Juni als Teil unseres Sommerkonzerts in St. Katharina erklungen waren.Nach einem gelungen Auftritt im Großen Saal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst waren Chorleiter Tobias Landsiedel und alle Chormitglieder mit einem guten 10. Platz für die erste Wettbewerbsteilnahme der Vereinsgeschichte sehr zufrieden.Insgesamt war das Chorfest eine sehr positive Erfahrung – vor allem das Gefühl, mit 20.000 anderen Sängern eine ganze Stadt zum Klingen zu bringen, ist einmalig! (Autorin: Caroline Cohen)

Das allgegenwärtige Plakat in FFM und Rhein-Main - Chorfest 2012

Kinder- und Jugendchortag

 

Unter dem Motto des Pueri Cantores Deutschlandtreffens vom Sommer 2011 "Singen von Gottes Wegen" veranstaltet der Diözesanverband Pueri Cantores Limburg am Samstag, den 16. Juni erstmals einen Kinder- und Jugendchortag in Limburg.
In diesem Rahmen wird auch die Junge Kantorei Bad Soden ihren Beitrag zum gelingen der Veranstaltung beitragen. Im Dom zu Limburg beginnt der Chortag um 14.00 Uhr.

Glaube, Liebe, Hoffnung

Hinter den vier Chören der Jungen Kantorei liegt ein erfolgreicher Auftritt. 

Von "Mambo" von Herbert Grönemeyer, über neue und traditionell geistliche Lieder, Stücke aus Robert Rays Gospel Mass bis hin zu A-cappella Klängen konnte das Publikum einen Abend zum Thema "Glaube, Liebe, Hoffnung" untermalt mit passenden Texten und Gedanken, genießen. 

Die zahlreichen Besucher in der voll besetzten (aber nicht überfüllten) kath. Kirche St. Katharina in Bad Soden, dankte mit lang anhaltendem Applaus, bevor es in den sommerlichen Abend entlassen wurde und man sich dennoch auf den Bad Sodener Weintagen wieder sah. 

Drei der Stücke der Jungen Kantorei werden auch zum Internationalen Chorwettbewerb am Freitag, 08. Juni (siehe Meldung in linker Spalte), aufgeführt.

Teilnahme am Deutschen Chorfest 2012 - 7. bis 10. Juni

Junge Kantorei im Bereich Jazz/Pop/Gospel

Vom 07. bis 10 Juni (Do-So) findet in Frankfurt das diesjährige Deutsche Chorfest statt. Als Chor wird die Junge Kantorei Bad Soden am Chorfest teilnehmen und u.a. beim Internationalen Chorwettbewerb in der Kategorie Jazz/ Pop/ Gospel starten.

Unser Auftritt beim Internationalen Chorwettbewerb ist am Freitag den 08.Juni von 12:30-12:45 Uhr im großen Saal der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt Main. Über Zuhörer freuen wir uns sehr. Wir werden aus unserem derzeitigen Konzertprogramm Glory to god in the highest, Und wenn ein Lied, Fields of gold und Ride the Chariot singen. Am Klavier wird uns Dirk Menger begleiten.

Pfarrei Gründungsfeier

Junior Kantorei singt gemeinsam mit Chören und Singgruppen der vier Gemeinden

Textauszug aus Aktrikel FNP vom 18.01.2012

"Jeder hat seine Stimme im großen Chor der Gemeinde", griff Pfarrer Paul Schäfer in seiner Predigt das Motto des Gottesdienstes auf: "Nehmt Gottes Melodie in euch auf", das habe Bischof Ignatius schon im Jahr 107 an die Gemeinde von Ephesus geschrieben, und darum gehe es auch noch heute. "Wir stehen an einem wichtigen Punkt der Kirchengeschichte, der Kirche in Deutschland. Schönreden hilft nicht, schwarzmalen gar nicht", so Schäfer. Vielmehr gehe es darum anzunehmen, was den Christen im Hier und Heute aufgetragen sei. Die Menschen erwarteten von der Kirche keine großen Worte, da ist sich der mit der Neugründung auch neu als Pfarrer von Bad Soden und Sulzbach eingesetzte 75-Jährige sicher. "Gefragt ist ein persönliches Wort von Mensch zu Mensch." '

 

In diesem Rahmen sorgte die Junior Kantorei mit zwei Stücken zur musikalischen Begleitung des feierlichen Gottesdienstes.

Die Junior Kantorei besteht unter anderem aus Mitgliedern aller vier Gemeinden.

Weihnachtsgottesdienst am 25.12.11

Die Jungen Kantorei am 1. Weihnachtsfeiertag im Altarraum von Sankt Kantharina (Foto: M. Behrle)

Im Rahmen des Weihnachtsgottesdienst am 25.12.11 die Junge Kantorei die Feier zur Geburt Christi an Sankt Katharina. Die musikalische Gestaltung bestehend aus vier Stücken gefiel auch der Gemeinde, welche nach Abschluss des Gottesdienstes dieses mit Beifall quittierte. Die Stücke stammten zum Teil aus dem Musical "Mission Jerusalem", als auch dem Repertoire des Chores. 

JUNGE KANTOREI - KULTURFÖRDERPREIS 2011

Verleihung durch N. Altenkamp (Bügermeister) und A. Lütkenhaus (Vorstand 1822 Sparkasse)

Die Junge Kantorei wurde am 28.11.2011 durch die Stadt Bad Soden als einer von vier Presiträgern mit dem Kulturförderpreis ausgezeichnet.

Die Auszeichnung bezieht sich auf die Neujahrsrevue diesen Jahres, insbesonder ist sie Tobias Landsiedel und seinem Engagement in der Gemeinde gewidmet.

Bügermeister Norbert Altenkamp überreichte am Abend im Bürgerhaus Neuenhain gemeinsam mit Altfried Lütkenhaus (Vorstandsmitglied der Frankfurt Sparkasse 1822) das Preisgeld i.H.v. 1000 € symbolisch.

 

Die Preisgelder werden von von der 1822-Stiftung der Frankfurter Sparkasse zur Verfügung gestellt.

Fotos: M. Behrle

Die 6. Mendelssohn Tage der Musik in Bad Soden am Taunus

"Jugendprojekt mit beliebten Musicalmelodien"

Aus der Sodener Zeitung vom 17.08.2011

Sehr gespannt sein darf man wieder auf das Jugendprojekt der diesjährigen Mendelssohn Tage der Musik, das am Sonntag, 11. September 2011, 17:00 Uhr im Ramada-Hotel präsentiert wird. Die schwungvolle Veranstaltung ist mit „Potpourri“ überschrieben und bietet bekannte Klassiker aus Musical und Film wie Pretty Woman, Fluch der Karibik und Herr der Ringe. Die Interpreten sind unter anderem die MONster, die Junge Kantorei, das JuKiBaSo-Orchester, der KiCoBaSo-Kinderchor sowie der Kinderchor der Grundschule Altenhain. An diesem Nachmittag ist gute und lebhafte Stimmung auf der Bühne und im Publikum garantiert! 

 

Mission Jerusalem

Chormitglieder schreiben Texte des Musicals und bereiten gemeinsam vor.

Den Abschluss eines Zwei-Jahresplans soll im November 2011 ein selbstgeschriebenes Chormusical bilden. Seit Ende 2010 haben die Jugendlichen Arbeitsgruppen gebildet, in die sie sich einbringen konnten und so individuelle Akzente setzen. Mit dem „Apostelkonzil“ wurde ein Thema gewählt, das keine einzelne Person in den Mittelpunkt stellt, vielmehr aber die Gemeinschaft betont. Insofern ist dieses Musical einzigartig, da der Chor als „Protagonist“ im Mittelpunkt steht. Angefangen von der Ideensuche über den Ablauf des Musicals, der Dramaturgie bis hin zum Verfassen der Liedtexte und Dialoge übernehmen die Jugendlichen und jungen Erwachsenen der Kantorei Verantwortung. Chorleiter Tobias Landsiedel schreibt die Musik für das Werk „Mission Jerusalem“ für Chor und ein 8-köpfiges Jazzensemble.

 

„Ihr werdet die Kraft des Heiligen Geistes empfangen […], und werdet meine Zeugen sein in Jerusalem […] und bis ans Ende der Welt. (Apostelgeschichte 1,8)“

 

Als den Jüngern Jesu und zukünftigen Aposteln diese Nachricht zu Ohren kam, konnten sie sich nur sehr schwer ausmalen, welche Tragweite ihre Missionsreisen hätten. Das Musical beginnt seine Erzählungen mit dem Anfang des Christentums, als noch keine Kirche existierte und noch Zeitzeugen Jesu den Menschen von Tat und Wort des Gekreuzigten berichteten. Dieser Anfang verlief keineswegs ohne Hindernisse: Die römischen Besatzer unterdrückten die frühen Gemeinden, unterschiedliche Meinungen herrschten unter den Glaubensbrüdern vor und von einer Organisation des Glaubenslebens war man weit entfernt. Ein Fundament für die christliche Kirche wurde auf einem Konzil um 48. n. Chr. gelegt - dem Apostelkonzil.
Bis zu den Aufführungen am 11. und 12. November 2011 in der katholischen Kirche Sankt Katharina in Bad Soden werden uns unter anderem eine studierte Gesangspädagogin als Stimmbildnerin und ein Regie-Student der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt zur Seite stehen. 

Rückblick auf den Lobgesang - Zeitungsbericht

„Alles, was Odem hat, lobe den Herrn“

Konzert mit über 200 Mitwirkenden


Am 29. Mai 2011 fand in der kath. Kirche St. Katharina in Bad Soden am Taunus ein außergewöhnliches Konzert mit dem „Lobgesang“ von Felix Mendelssohn Bartholdy statt. Unter der Leitung von Tobias Landsiedel, dem hauptamtlichen Kirchenmusiker an St. Katharina musizierten die Junge Kantorei Bad Soden, der Main-Taunus Kammerchor, das Studentische Kammerorchester Frankfurt sowie die Solisten Elisabeth Maria Fischbach (Sopran), Sabina Ponseck (Sopran) und Christian Dietz (Tenor). Die Mitwirkenden begeisterten das Publikum mit einem eindrucksvollen und stimmgewaltigen Konzert, das von den Zuhörern mit Standing Ovations gewürdigt wurde. Das besondere an diesem Konzert war bei über 200 Mitwirkenden nicht alleine die Anzahl, sondern vielmehr die Alterspanne die alle Generationen umfasst: Sängerinnen und Sänger im Alter von 9 bis 83 Jahren standen hier gemeinsam im Altarraum und sangen zum Lobpreis Gottes. 

Aktuelles

Hier finden Sie uns:

Junge Kantorei Bad Soden e.V.

Proben an der

Kath. Kirche

Sankt Katharina 

Salinenstraße

Bad Soden am Taunus

JuVokal, das Junge Vokalensemble der Jungen Kantorei hat eine eigene Website. Schaut gerne vorbei unter www.juvokal.de

GLEIS 21 - CD Bestellung über das Kontaktformular oder per Mail
an sekretariat@jungekantorei-badsoden.de
 

Preis 12 € pro CD

Rabatt:

ab 3 CD's: 11 € pro CD

ab 5 CD's: 10 € pro CD

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Junge Kantorei Bad Soden e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 IONOS MyWebsite erstellt.

E-Mail

Anfahrt